Unser Ausflug zur Bäckerei „Goeken backen“

Am Mittwoch, den 31.10.2018, haben sich die Kinder der Klasse 3d auf den Weg zu der Bad Driburger Bäckerei „Goeken backen“ gemacht. Lesen Sie selbst, was die Kinder dort alles erlebt haben:

Am Mittwoch, den 31.10.2018, war unsere Klasse bei der Bäckerei Goeken backen. Wir sind den Weg gelaufen. Als erstes hat uns der Bäcker die Teigmaschine gezeigt. Dann haben wir gesehen, wie Brötchen gemacht werden. Danach hat er für jedes Kind ein Stück Teig abgewogen. Jetzt durften wir den Teig kneten, platt klopfen und zusammen falten. Die Brotlaibe wurden vom Bäcker auf Bleche gelegt und in den Ofen geschoben. Während die Brote im Ofen waren, haben wir dort gefrühstückt. Dann hat der Bäcker uns abgeholt, um die fertigen Brote aus dem Ofen zu holen. Jetzt mussten sie noch etwas abkühlen. Zum Schluss hat jeder sein Brot bekommen und wir haben noch ein Foto gemacht. Dann sind wir wieder zur Schule gelaufen.

von Jasmin Klasse 3d

 

 

Wir waren bei Goeken backen und haben leckere Brote gebacken. Als erstes haben wir eine weiße Mütze bekommen. Danach sind wir zu den Maschinen gegangen. Als wir unten waren, haben wir den Teig gemacht. Im Teig ist ein kleines bisschen Salz, Hefe, Mehl und Wasser. Das wurde alles mit einer riesigen Maschine geknetet. Dann hat der Bäcker immer kleine Stücke auf einer Waage abgewogen. Jeder hat ein Stück Teig bekommen. Zuerst sollten wir unsere Hände mit ein bisschen Mehl einreiben. Dann sollten wir den Teig rund formen. Als wir den Teig geknetet haben, haben wir bemerkt, dass er ganz klebrig war. Dann sollten wir den Teig ganz platt drücken. Danach sollten wir den Teig an den beiden Außenseiten in die Mitte falten. Die beiden Ecken sollten wir umklappen. Dann wurden die Brote in den Ofen geschoben. Der Ofen war 2 Meter hoch. Während die Brote im Ofen waren, haben wir gefrühstückt. Es gab Salami- Käse- und Schokobrötchen und Kakao und Saft. Nach dem Frühstück haben wir dann unsere Brote geholt.

von Emelie Klasse 3d